• Website
  • Über uns
  • Arbeitskreise und Projektgruppen
  • Projektgruppe "Salon"

Projektgruppe Salon

"Informieren, diskutieren, Meinung bilden" – unter diesem Motto treffen sich die Mitglieder der Gruppe einmal im Monat zu einer Gesprächsrunde, in der ein breites Spektrum relevanter Themen verhandelt wird. Gesellschaftliche Entwicklungen, wie etwa der Medienwandel, und aktuelle Debatten, beispielsweise über "Identität", werden ebenso aufgegriffen wie Belange der hamburgischen Stadtgesellschaft. Das jeweilige Thema wird von unseren Mitgliedern vorgeschlagen und – sofern es bei den anderen Mitgliedern auf Interesse stößt – auch vorgestellt. Die eigene Expertise wird vertieft durch Gastvorträge von Fachleuten, die wir regelmäßig zu unseren Treffen einladen und für die wir den Salon für ein breiteres Publikum öffnen. Auf das Informationsmodul folgt immer eine ergebnisoffene Diskussion, die uns dabei hilft, uns zu einem Thema zu positionieren bzw. unsere eigene Position zu klären. Je nach Umfang kann sich die Beschäftigung mit einem Gegenstand über bis zu drei Sitzungen erstrecken.

Darüber hinaus finden unter dem Dach des Salons zwei Veranstaltungsreihen statt: Die literarischen Lesungen „Neue Literatur im Alten Rathaus“ werden von unseren Mitgliedern Veronika Klosa und Peter Engel organisiert und moderiert, und Ruth-Esther Geiger und Uwe Doll führen im Tide TV-Studio "Patriotische Salongespräche" mit einem ausgewählten Gast.

Kontakt

Veronika Klosa

Sprecherin der Projektgruppe

info@patriotische-gesellschaft.de

Termine

Die Projektgruppe trifft sich monatlich am 2. Dienstag um 18:30 Uhr.