• Website
  • Unsere Arbeit
  • Kultur
  • Stipendium für Fotografie

Stipendium für Fotografie

Unter dem Titel „scheinbar sichtbar – Fotografie als Dokument und Projektion“ vergeben die Patriotische Gesellschaft und die Hochschule für bildende Künste Hamburg gemeinsam ein Stipendium für Fotografie.

Im Sinne ihres Ziels, gemeinwohlorientierte Verbesserungen in Hamburg zu initiieren, begründete die Patriotische Gesellschaft die erste Gewerbeschule Deutschlands. In der Zeichenklasse dieser Schule hat die Hochschule für bildende Künste, HFBK, ihren Ursprung. Aus dieser Zeit stammt die enge Verbundenheit beider Institutionen.

Mit dem Förderpreis, der in unregelmäßigen Abständen vergeben wird, sind seit 1992 acht Studenten bzw. Absolventen der HFBK ausgezeichnet worden. Die bisherigen Preisträger sind Marily Stroux, Peter Dammann, Andreas Trabitzsch, Sven Seddig, Gabi Steinhauser, Christina Ittershagen, Johanna Manke und Hyeyeon Park.

Kontakt

Geschäftsstelle der Patriotischen Gesellschaft

info@patriotische-gesellschaft.de

Katalog
"Inherent Movement"

Zur Ausstellungseröffnung „Inherent Movement“ der Stipendiatin Hyeyeon Park, die im November 2012 im Musem für Kunst und Gewerbe stattfand, ist ein Katalog erschienen, der über die Geschäftsstelle der Patriotischen Gesellschaft erhältlich ist.